Probezeitcoaching

Workshop: Überleben in der Probezeit

Effizient lernen – Das etwas andere Lerncoaching

Schulleistungen und Zeugnisnoten sind in vielen Familien und Lehrbetrieben ein Dauerthema.

Die Aufnahmeprüfung ist geschafft. Aber gerade jetzt heisst es am Ball bleiben und einen guten Start hinlegen. Was anfänglich mit viel Motivation beginnt, kann in Demotivation und Durchhänger enden, wenn erst einmal die ersten schlechten Noten geschrieben wurden. Mit jeder schlechten Note wird es schwieriger, den Anschluss nicht zu verlieren.

Es fehlt nicht an der Intelligenz der Schüler, auch nicht unbedingt an den fehlenden Kenntnissen über Arbeitstechnik und Lernstrategien, sondern oft an deren Umsetzung, unvorteilhaftem Zeitmanagement und Planverhalten sowie falscher Selbsteinschätzung.

Der erste Schritt zum effizienten Lernen ist die Bereitschaft, etwas an der Situation ändern zu wollen. Mit dem Workshop bieten wir BMS-, FMS- und Kantischülerinnen und -schülern ein zielorientiertes und motivationsförderndes Coaching an, damit der Start gelingen kann.

Themen des Probezeitcoachings

  • Entdecken der individuellen Ressourcen
  • Erarbeiten geeigneter Problemlösungen
  • Umsetzung in die Praxis
  • Lernorganisation
  • Zeitmanagement
  • Strategien für Prüfungsvorbereitungen

Es besteht die Möglichkeit gleich nach den Sommerferien zu beginnen (Variante 1) oder den Start abzuwarten und erst nach den Herbstferien einzusteigen (Variante 2).

Der Workshop wird von einer erfahrenen Fachperson aus dem Bereich Lerntherapie und Lerncoaching geleitet. Die Kurse richten sich an alle Schülerinnen und Schülern in der Probezeit.

«Wir waren sehr froh, in der RappiSchule ein prof. Partner in der Nachhilfe-Unterstützung gefunden zu haben, welcher kontinuierlich eine flexible und zuverlässige Unterstützung für unsere Kinder gewährleistete. Sie gingen immer sehr gerne und wurden durch die kompetenten Fachkräfte mit einer sichtbaren Leistungssteigerung versehen.»

C. S., Mutter von Schülern